TEAM

PK03B004

Norbert Lamprecht

„Erziehung ist Beispiel und Liebe, sonst nichts.“ (Friedrich Fröbel)

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Sarah Ammerer

„Das Ziel zählt weniger als der Weg, der zu ihm führt.“

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Renate Furjan

„Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.“ (Dietrich Bonhoeffer)

SPRECHSTUNDE

Dienstag, 4. Stunde

Gerda Brenner

„Bildung ist nicht Wissen, sondern Interesse am Wissen.“
(Hans Margolius)

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Andrea Cerpes

„Wer noch nie einen Fehler gemacht hat, hat sich noch nie an etwas Neuem versucht!“ (Albert Einstein)

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Johann Feodorow

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Rosalia Glaser-Mlatschnig

„Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.“ (Maria Montessori)

SPRECHSTUNDE

Montag, 3. Stunde

Silvia Gruber

„Es ist die wichtigste Kunst des Lehrers, die Freude am Schaffen und am Erkennen zu wecken.“ (Albert Einstein)

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Lucas Herrnegger

„Wer nichts weiß, muss alles glauben.“ (Marie von Ebner-Eschenbach)

SPRECHSTUNDE

Mittwoch, 2. Stunde

Sabine Innerhofer

„Das Leben ist ein wertvolles Geschenk, nutze die Zeit und verschwende sie nicht.“ (buddh. Weisheit)

SPRECHSTUNDE

Dienstag, 2. Stunde

Christine Koch

Ich habe … Ich bin … Ich kann … (Edith Grotberg)

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Ines Springer

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn wir vergessen, was wir gelernt haben. (Wood)

SPRECHSTUNDE

Montag, 5. Stunde

Werner Köstenbaumer

„The road to success is rarely a straight highway!“

SPRECHSTUNDE

Donnerstag, 2. Stunde

Brigitte Kreimer

„Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß, wie Wolken schmecken, …“ (Carlo Karges)

SPRECHSTUNDE

Mittwoch, 2. Stunde

Markus Kröpfl

„Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen“ (Peter Rosegger)

SPRECHSTUNDE

Montag, 3.Stunde

Verena Kulterer

Manchmal gewinnst du…Manchmal verlierst du… Aber immer lernst du!

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Monika Lassnig

„Es gibt kein ´Ich kann das nicht´, höchstens ´Ich kann das noch nicht.´“

SPRECHSTUNDE

Freitag, 3.Stunde

Jörg Lesnik

“Die Autorität des Lehrers schadet oft denen, die lernen wollen.” (Marcus Tullius Cicero)

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Jutta Mogy

“Die wahren Abenteuer sind im Kopf und sind sie nicht im Kopf dann sind sie nirgendwo.“ (André Heller)

SPRECHSTUNDE

Montag, 3.Stunde

Christine Neunhoeffer

“Let us pick up our books and our pens, they are the most powerful weapons.” (Malala Yousafzai)

SPRECHSTUNDE

Mittwoch, 2.Stunde

Simone Ofner

„Kinder brauchen unsere besondere Fürsorge, weil sie unsere Zukunft sind!“

SPRECHSTUNDE

Montag, 4.Stunde

Birgit Pöllinger

„Es gibt keinen Misserfolg. Entweder du hast Erfolg oder du lernst.“ (Kevin Kruse)

SPRECHSTUNDE

Mittwoch, 2.Stunde

Martina Puschitz-Nagele

„Hilf mir es selbst zu tun.“ (Maria Montessori)

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Alexander Salzmann

„Don’t panic.“(Douglas Adams)

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Gabriele Schwarzenbacher

„Sei du selbst, denn alle anderen gibt es schon.“ (Oscar Wilde)

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Chayenne Wautsche

Erkläre es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde mich erinnern. Lass es mich selber tun, und ich werde es verstehen. (Konfuzius)

SPRECHSTUNDE

Dienstag, 2.Stunde

Gerhard Weikert

„Wenn wir die Menschen nehmen, wie sie sind, machen wir sie kleiner. Wenn wir die Menschen sehen, wie sie sein könnten, dann machen wir sie größer.“ (frei nach Johann Wolfgang von Goethe)

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Miriam Fürstler

„Es ist normal, verschieden zu sein.“ (Richard von Weizsäcker)

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Silke Saad

Den Geist zu trainieren, ohne das Herz zu fördern, ist gar keine Bildung

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Sabine Smuck

„Niemand ist perfekt, deswegen haben Bleistifte Radiergummis!“

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Denise Weidegger

„Man erntet, was man sät“ 

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Viktoria Trutschnigg

„Wenn die einen finden, dass man groß ist, und andere, dass man klein ist, so ist man vielleicht gerade richtig.“ (Astrid Lindgren)

SPRECHSTUNDE

nach Vereinbarung

Gerhard Müller

Schulwart

Iris Plieschnig

Büro

Copyright 2020. Mittelschule Moosburg Kärnten